Verkehrsunfall auf der B16: Fahrprüfer verletzt am 8. Mai 2024

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Am 8. Mai 2024 ereignete sich auf der B16 bei Mindelheim ein Verkehrsunfall, bei dem ein 40-jähriger Fahrprüfer verletzt wurde. Ein Fahrschulfahrzeug geriet in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem anderen Fahrzeug, wobei ein Sachschaden von etwa 35.000 Euro entstand. Der Fahrprüfer wurde ins Krankenhaus gebracht und die Straße musste für eine Stunde gesperrt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Nassenbeuren war zur Verkehrssicherung vor Ort. Die genaue Ursache des Unfalls, bei dem auch die Fahrlehrerin und der Prüfling beteiligt waren, ist bisher unbekannt.

Bei einem Verkehrsunfall auf der B16 nahe Mindelheim wurde ein Fahrprüfer verletzt. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Dieser Vorfall ereignete sich in der Region Allgäu.

Mittwoch, 8. Mai 2024

Verkehrsunfall auf der B16 bei Mindelheim

Am 8. April 2024 gegen 08:00 Uhr ereignete sich auf der B16 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 40-jähriger Mann verletzt wurde. Der Unfall ereignete sich in einer Linkskurve kurz vor der Einmündung der Ortsverbindungsstraße aus Nassenbeuren. Ein Fahrschulfahrzeug war in Richtung Norden unterwegs, als es aus bislang unbekannten Gründen ins Schlingern geriet.

Die 26-jährige Fahrlehrerin griff unterstützend in das Lenkrad des 19-jährigen Prüflings ein, konnte jedoch ein Ausbrechen nach links nicht verhindern. Das Fahrzeug geriet in den Gegenverkehr. Ein 31-jähriger Autofahrer konnte durch ein geistesgegenwärtiges Ausweichmanöver eine Kollision nicht verhindern, und es kam trotzdem zum Zusammenstoß.

Der Fahrschulwagen kam von der Fahrbahn ab und blieb in einer Wiese stehen. Der entgegenkommende Pkw konnte durch seinen Fahrer zurück auf seine Fahrspur gelenkt werden, um einen weiteren Unfall mit entgegenkommenden Fahrzeugen zu verhindern.

Der 40-jährige Fahrprüfer, der sich im Fahrschulfahrzeug befand, wurde verletzt und zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro.

Die B16 wurde für etwa eine Stunde vollständig gesperrt, während die Freiwillige Feuerwehr Nassenbeuren zur Verkehrssicherung und Unfallaufnahme hinzugezogen wurde.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert