Verkehrsunfall bei Pfaffenhofen: hoher Sachschaden

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Dienstag ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen Loppenhausen und Pfaffenhofen, als ein Fahrzeug das Rechtsfahrgebot missachtete. Eine Pkw-Lenkerin wartete auf der Abbiegespur nach Breitenbrunn, als ein entgegenkommendes Fahrzeug aus Loppenhausen das Rechtsfahrgebot missachtete und den stehenden Pkw touchierte. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 17.000 Euro geschätzt, aber zum Glück wurde niemand verletzt. Die B 16 musste zur Unfallaufnahme zeitweise durch die Feuerwehr Breitenbrunn und Schöneberg gesperrt werden. Der Unfall ereignete sich am Dienstagmittag und wurde auf dem AllgäuKompass berichtet.
Mittwoch, 22. November 2023

Zwischen Loppenhausen und Pfaffenhofen kam es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall, als ein Fahrzeug das Rechtsfahrgebot missachtete.

Am Dienstagmittag ereignete sich auf der B 16 zwischen Loppenhausen und Pfaffenhofen ein Verkehrsunfall. Eine Autofahrerin wartete ordnungsgemäß auf der Abbiegespur nach Breitenbrunn, um abzubiegen. Ein entgegenkommendes Fahrzeug aus Loppenhausen missachtete das Rechtsfahrgebot, kam auf die Abbiegespur und touchierte den stehenden Pkw.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 17.000 Euro geschätzt. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Zur Unfallaufnahme wurde die B 16 zeitweise durch die Feuerwehr Breitenbrunn und Schöneberg gesperrt.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.