Vermisstensuche nach 17-Jährigem in Schwangau

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


In Schwangau wurde ein 17-jähriger Jugendlicher gesucht, der möglicherweise unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand und sich aggressiv verhielt. Als die Polizei ihn festnehmen wollte, konnte er entkommen. Später wurde ein junger Mann mit Handschellen gesichtet und von der Polizei festgenommen. Das Ereignis ereignete sich am Mittwochabend, als die Polizei zu einem Einsatz gerufen wurde. Der 17-jährige war zuvor aggressive gewesen und wurde von der Polizei gefesselt, aber er konnte sich losreißen und flüchten. Die Polizeihunde nahmen seine Spur auf und kurz darauf wurde er von der Polizei gefunden.

Freitag, 11. August 2023

In Schwangau gab es am Donnerstag eine Vermisstensuche nach einem 17-Jährigen, der mutmaßlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Der Jugendliche hatte sich zuvor aggressiv verhalten. Als Polizisten ihn fesseln wollten, konnte er sich losreißen, flüchten und war verschwunden. Passanten meldeten später einen jungen Mann, der Handschellen trug. Die Polizei konnte ihn kurze Zeit später festnehmen.



Eine Polizeistreife wurde am Mittwoch gegen 23:00 Uhr zu einem Einsatz in Schwangau gerufen. Ein 17-jähriger hatte sich einem Angehörigen gegenüber sehr aggressiv verhalten. Der Jugendliche stand zu diesem Zeitpunkt vermutlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen.


Im Verlauf des Einsatzes haben die Polizeibeamten den 17-Jährigen gefesselt und wollten in eine Fachklinik bringen. Der Jugendliche konnte sich jedoch losreißen und flüchten. Danach war er verschwunden.


Die Personensuchhunde der DLRG nahmen die Spur an dem letzten gesicherten Sichtungspunkt auf, um die Spur des Vermissten zu verfolgen. Noch während die Suchmaßnahmen liefen, meldeten sich Passanten bei der Polizei, die einen jungen Mann mit Handschellen gesichtet hatten. Innerhalb von wenigen Minuten konnte die Polizei die gesuchte Person stellen.




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert