Weiterhin zahlreiche Sperrungen im Stadtgebiet von Lindau

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Nach dem heftigen Unwetter in Lindau sind umfangreiche Aufräumarbeiten durchgeführt worden. Der Campingplatz Zech ist wieder geöffnet, aber es bestehen noch zahlreiche Sperrungen im Stadtgebiet. Anlagen, Spielplätze, Friedhöfe und Parks sind gesperrt, da es eine große Gefahr durch Astbruch gibt. Auch die gesperrten Gassen der Lindauer Insel sollen nicht betreten werden, da Dachziegel herunterfallen könnten. Die Schäden werden gesichtet und gesichert, aber es muss priorisiert werden, da es viele Schäden gibt. Es wird darum gebeten, die Sperrungen einzuhalten und die betroffenen Bereiche nicht zu betreten.

Montag, 28. August 2023

Nach dem heftigen Unwetter in Lindau Ende der letzten Woche wurden am Wochenende umfangreiche Aufräumarbeiten durchgeführt. Der Campingplatz Zech ist inzwischen wieder geöffnet, jedoch bestehen immer noch zahlreiche Sperrungen im Stadtgebiet von Lindau.




Wie Bettina Wind, Pressesprecherin der Stadt Lindau, gegenüber AllgäuKompass mitteilt, ist der Campingplatz Zech wieder geöffnet. Am Wochenende konnten die meisten geplanten Schäden beseitigt werden. Bis auf einige Stellplätze, auf denen sich noch beschädigte Fahrzeuge befinden, sind auch alle Parzellen wieder in Betrieb genommen worden. Dennoch gibt es immer noch zahlreiche Sperrungen im Stadtgebiet:


„Stand heute sind immer noch zahlreiche Anlagen, Spielplätze, Friedhöfe und Parks im Lindauer Stadtgebiet gesperrt. Es besteht nach wie vor eine große Gefahr, unter anderem aufgrund von Astbruch. Wir bitten daher darum, dass die Sperrungen eingehalten werden und die gesperrten Bereiche nicht betreten werden“, so Bettina Wind.


Auch für die Lindauer Insel gilt, dass die gesperrten Gassen nicht betreten werden sollen: „Hier besteht die Gefahr, dass Dachziegel herunterfallen. Wir sind dabei, alles zu überprüfen und zu sichern, aber aufgrund der Menge der Schäden müssen wir priorisieren“.




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.