XREX Singapur erhält die MAS-Lizenz für große Zahlungsinstitute

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

XREX Singapur erhält Lizenz von der Monetary Authority of Singapore als großes Zahlungsinstitut. Die Lizenz umfasst sechs Zahlungsdienste, darunter Kontoeröffnung und grenzüberschreitende Geldüberweisungen. XREX wird XREX Pay einführen, um Unternehmen bei B2B-Zahlungen zu unterstützen und Wanderarbeitern zu helfen, Geld nach Hause zu senden. Die Plattform unterstützt Zahlungen in SGD, USD und Stablecoins und erfüllt die FATF-Bestimmungen. XREX plant, Finanzsysteme der nächsten Generation aufzubauen, die traditionelle und Blockchain-Finanzierung integrieren. XREX fördert finanzielle Inklusion in Schwellenländern und bietet eine Vielzahl von Finanzdienstleistungen für KMUs und Privatpersonen an.

XREX aus Singapur hat die Lizenz der MAS für große Zahlungsdienstleister erhalten.

XREX Inc.

Singapur (ots/PRNewswire)

XREX Singapore, ein auf grenzüberschreitende Zahlungen in Schwellenländern spezialisiertes, Blockchain-fähiges Finanzinstitut, gab heute bekannt, dass es von der Monetary Authority of Singapore (MAS), der Zentralbank und Finanzaufsichtsbehörde des Landes, die Lizenz für große Zahlungsinstitute (Major Payment Institution – MPI) erhalten hat. Dies geschah, nachdem die MAS im November letzten Jahres die grundsätzliche Genehmigung erteilt hatte.

Christopher Chye, Geschäftsführer (Chief Executive Officer – CEO) von XREX Singapur, kommentierte die Zusammenarbeit mit der MAS wie folgt: „Unsere Zusammenarbeit mit der MAS hat uns wiederholt gezeigt, warum sie international als führende Zentralbank und Finanzaufsichtsbehörde geschätzt wird. Mit dieser Lizenz in der Hand wird sich XREX Singapur bemühen, Blockchain-fähige digitale Zahlungswährungen zu etablieren.“

XREX Singapur erleichtert reibungslose grenzüberschreitende Zahlungen für Import- und Exporttransaktionen, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) in Schwellenländern. Dieser strategische Schwerpunkt steht im Einklang mit der Mission von XREX, die finanzielle Eingliederung in Schwellenländern zu fördern.

„Die MPI-Lizenz ist ein Beweis für unser unermüdliches Engagement für die Einhaltung höchster gesetzlicher Standards. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einer der weltweit führenden Regulierungsbehörden, um die Blockchain-Finanzierung sicher und für die Allgemeinheit zugänglich zu machen“, sagte XREX-Mitbegründer und Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Wayne Huang.

XREX Singapur wird XREX Pay einführen, eine Plattform, die grenzüberschreitende B2B-Zahlungsfunktionen für Unternehmen sowie Überweisungslösungen anbietet, um beispielsweise Wanderarbeitern zu helfen, Geld nach Hause zu schicken. XREX Pay wird Zahlungssysteme in Singapur-Dollar (SGD) und US-Dollar (USD) sowie Stablecoins wie USDT und USDC unterstützen und gleichzeitig eine robuste und praktische Umsetzung der FATF-Regeln (Financial Action Task Force) demonstrieren.

Die Lizenz von XREX Singapur umfasst insgesamt sechs Zahlungsdienste, nämlich:

i) Kontoeröffnungsdienst;

ii) Inlandsüberweisungsdienst;

iii) Grenzüberschreitender Geldüberweisungsdienst;

iv) Händlerakquisitionsdienst;

v) E-Geld-Ausgabedienst; und

vi) Digitaler Zahlungs-Token-Dienst.

„XREX ist für sechs der sieben Zahlungsdienste im Rahmen der MPI-Lizenzierungsregelung zugelassen. Mit XREX Singapur als Hauptsitz der Gruppe im asiatisch-pazifischen Raum freut sich XREX darauf, seine Partnerschaft mit großen Banken, Kreditkarteninstituten und Zahlungsinstituten auszubauen, um Finanzsysteme der nächsten Generation aufzubauen, die traditionelle und Blockchain-Finanzierung integrieren“, sagte XREX-Mitbegründer und Leiter der Vertriebsabteilung der Unternehmensgruppe Winston Hsiao.

Informationen zu XREX

XREX Singapore ist ein MAS-reguliertes Finanzinstitut, das die Blockchain-Technologie nutzt, um grenzüberschreitende Zahlungen für Unternehmen weltweit schneller, günstiger und sicherer zu machen. Die firmeneigene Treuhandzahlungsfunktion BitCheck ermöglicht es Unternehmen, flexibel zwischen digitalen Währungen, Stablecoins oder traditionellen Währungen zu wechseln und so ihre Unternehmen in die neue Ära des digitalen Geldes zu führen. XREX Singapur ist auch auf die Zusammenarbeit mit Unternehmen aus Schwellenländern spezialisiert, um deren Probleme mit dem Zugang zu USD-Liquidität zu lösen.

Die XREX Group ist ein Blockchain-fähiges Finanzinstitut, das mit Banken, Regulierungsbehörden und Nutzern zusammenarbeitet, um das Bankwesen neu zu definieren. Sie bietet kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) in Schwellenländern oder mit Bezug zu diesen sowie Privatpersonen weltweit einsteigerfreundliche Finanzdienstleistungen an.

XREX wurde 2018 gegründet und ist weltweit mit mehreren Lizenzen tätig. Das Unternehmen bietet eine umfassende Palette von Dienstleistungen wie die Verwahrung von digitalen Vermögenswerten, Geldbörsen, grenzüberschreitende Zahlungen, die Umrechnung von Fiat- in Kryptowährungen, den Austausch von Kryptowährungen, die Vermögensverwaltung und On-Off-Ramps für Fiat-Währungen.

XREX teilt die soziale Verantwortung für die finanzielle Inklusion und nutzt Blockchain-Technologien, um die finanzielle Beteiligung, den Zugang und die Bildung zu fördern.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2404201/news_EN.jpg

View original content: https://www.prnewswire.com/news-releases/xrex-singapur-erhalt-die-mas-lizenz-fur-groWe-zahlungsinstitute-302142785.html

Pressekontakt:

Yoyo Chih Wei Yu,
+886-916386208,
yoyoyu@xrex.io

Original-Content von: XREX Inc., übermittelt durch news aktuell

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert