Zeichen von Profifußballer Kevin Volland vor Wechsel zu Union Berlin

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Der Allgäuer Fußballprofi Kevin Volland wechselt vom AS Monaco zum Bundesligisten Union Berlin. Der Transfer soll eine Ablösesumme von rund vier Millionen Euro betragen. In der vergangenen Saison erzielte Volland drei Tore in 17 Spielen für den AS Monaco. Bei Union Berlin soll er als Stürmer eingesetzt werden. Volland besuchte während des Wechsels auch die Allgäuer Festwoche in Kempten. Der 31-Jährige ist nicht der einzige prominente Neuzugang bei Union Berlin, auch der Transfer von Nationalspieler Robin Gosens wurde bekanntgegeben. Vollands Vater ist der ehemalige Eishockey-Nationalspieler Andreas Volland.
Kevin Volland, der Allgäuer Fußballprofi aus Thalhofen bei Marktoberdorf, kehrt zurück in die Fußball-Bundesliga. Nach Informationen von Sky wechselt er vom AS Monaco zum Bundesligisten und Champions-League-Teilnehmer Union Berlin. Auch BILD-Online hat den Wechsel bestätigt. Union Berlin zahlt angeblich eine Ablösesumme von etwa vier Millionen Euro.

In der vergangenen Saison erzielte Volland in der französischen Liga drei Tore in 17 Spielen und bereitete drei Treffer vor. Bei Union Berlin soll er als Stürmer eingesetzt werden.

Kevin Volland ließ sich vom Wechselspiel nicht aus der Ruhe bringen und verbrachte das Wochenende in seiner Heimat im Allgäu, wo er die Allgäuer Festwoche in Kempten besuchte.

Der 31-Jährige ist nicht der einzige prominente Neuzugang bei Union Berlin. Kurz vor der Verpflichtung von Volland wurde der Transfer des Nationalspielers Robin Gosens bekannt gegeben.

Kevin Volland ist der Sohn des ehemaligen Eishockey-Nationalspielers Andreas Volland. Sein Bruder Robin Volland spielte früher im Amateurfußball auf höherem Niveau, kehrte aber jetzt zu seinem Heimatverein FC Thalhofen zurück.

Stationen von Kevin Volland von der Jugend bis in den Herrenbereich:
– FC Thalhofen (Jugend)
– FC Memmingen (Jugend)
– TSV 1860 München (Jugend)
– TSG 1899 Hoffenheim
– Bayer 04 Leverkusen
– AS Monaco

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.