Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Pfaffenhausen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Bei einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Zugmaschine in Pfaffenhausen wurden beide Insassen des Pkw schwer verletzt. Der 20-jährige Pkw-Fahrer hatte die vorfahrtsberechtigte Zugmaschine beim Befahren einer Anhöhe übersehen. Beim Zusammenstoß riss der Kraftstofftank der Zugmaschine, der Pkw geriet in Brand und brannte vollständig aus. Die Rettungskräfte waren mit mehreren Fahrzeugen ausgerückt und ein Rettungshubschrauber wurde angefordert. Die genauen Umstände des Unfalls werden derzeit von den Behörden untersucht. Möglicherweise spielten Unachtsamkeit und eine Missachtung der Vorfahrtsregelungen eine Rolle.

Sonntag, 28. Mai 2023

Bei einem Verkehrsunfall in Pfaffenhausen kollidierte ein Pkw mit einer Zugmaschine. Der 20-jährige Pkw-Fahrer übersah die bevorrechtigte Zugmaschine, als er eine Anhöhe in Richtung Mindelburg befuhr. Durch den Zusammenstoß riss der Kraftstofftank der Zugmaschine, der sich daraufhin vollständig entleerte. Der Pkw geriet in Brand und brannte vollständig aus. Beide Insassen konnten sich rechtzeitig aus dem Fahrzeug befreien, erlitten jedoch schwere Verletzungen.



Am Samstagnachmittag ereignete sich in Pfaffenhausen ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein Pkw mit einer Zugmaschine zusammenstieß. Der 20-jährige Pkw-Fahrer war auf einer Anhöhe in Richtung Mindelburg unterwegs, als er einen von rechts kommenden, bevorrechtigten Zugmaschinenfahrer übersah. Infolgedessen kam es zur Kollision zwischen dem Pkw und der Zugmaschine auf Höhe des Kraftstofftanks an der linken Fahrzeugseite.


Der Zusammenstoß hatte schwerwiegende Folgen: Der Kraftstofftank der Zugmaschine riss durch den Aufprall und entleerte sich vollständig. Gleichzeitig entfachte an der Front des Pkw ein Feuer, das sich rasch ausbreitete und schließlich das gesamte Fahrzeug in Flammen aufgehen ließ.


Glücklicherweise konnten sich die beiden Insassen des Pkw rechtzeitig aus dem brennenden Fahrzeug befreien. Sie erlitten jedoch schwere Verletzungen und mussten umgehend medizinisch versorgt werden. 


Der Unfall führte zu erheblichem Sachschaden. Neben dem total ausgebrannten Pkw wurden auch die Zugmaschine und deren Kraftstofftank stark beschädigt. Die genaue Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht beziffert, dürfte jedoch erheblich sein.


Um den Verletzten schnellstmöglich Hilfe zu leisten und den Brand einzudämmen, waren zahlreiche Rettungskräfte vor Ort im Einsatz. Der Rettungsdienst rückte mit mehreren Fahrzeugen aus, unterstützt von den Feuerwehren aus Mindelheim, Pfaffenhausen und Egelhofen. Zudem wurde ein Rettungshubschrauber angefordert, um die Verletzten schnellstmöglich in ein geeignetes Krankenhaus zu transportieren.


Die genauen Umstände des Unfalls werden derzeit von den zuständigen Behörden untersucht. Es ist jedoch anzumerken, dass Unachtsamkeit und eine mögliche Missachtung der Vorfahrtsregelungen eine Rolle bei der Entstehung des Unfalls gespielt haben könnten. Weitere Informationen dazu werden im Laufe der Ermittlungen erwartet.




Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.