11-Jähriger erleidet schwere Verletzungen bei Fahrradunfall in Oberstaufen

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Ein 11-jähriger Junge hat sich bei einem Radsturz in Oberstaufen schwer verletzt. Die Familie war mit ausgeliehenen Pedelecs unterwegs, als der Sohn beim Rückweg zu schnell in einer Kurve fuhr und auf nasser Straße stürzte. Durch den Bremsfehler verletzte er sich am Oberschenkel und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Vorfall fand am Dienstagnachmittag statt.

Symbolbild

(Bildquelle: )

 

Oberallgäu – Oberstaufen

Mittwoch, 6. September 2023

Schwer verletzt hat sich ein 11-jähriger Junge am Dienstagnachmittag bei einem Radsturz in Oberstaufen.




Vorbei war der Urlaubstag für eine Familie, die mit ausgeliehenen Pedelecs eine Radtour rund um Oberstaufen unternahm. Bei der Rückfahrt am Dienstagnachmittag stürzte der 11-jährige Sohn im Gefällebereich der Straße von Buchenegg nach Hinterstaufen.


In einer Kurve war er zu schnell unterwegs und kam auf einem nassen Fahrbahnstück durch einen Bremsfehler zu Fall.


Dabei verletzte er sich im Oberschenkelbereich und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.


© 2023 AllgäuKompass e.K.



Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blaulicht

Lindau