Betrunkener Jugendlicher verletzt zwei Polizisten in Imst/Tirol | AllgäuHIT

Betrunkene Jugendliche verletzen zwei Polizisten in Imst/Tirol.

Teilen


Ein 16-jähriger Jugendlicher, der stark betrunken war, hat in Imst, Tirol, die Polizei alarmiert und zwei Polizeibeamte verletzt. Vorher hatte er bei einem Streit auf einem Stadtfest einem 21-jährigen Österreicher Faustschläge versetzt. Die Polizisten führten eine Amtshandlung durch, wurden jedoch von dem Jugendlichen beschimpft und bedroht. Als sie ihn helfen wollten, aufzustehen, schlug er unerwartet einem Beamten ins Gesicht. Der Täter wurde festgenommen und in Untersuchungshaft genommen. Der verletzte Polizist wurde ins Krankenhaus gebracht und nach ambulanter Behandlung nach Hause geschickt. Der Jugendliche wird wegen Körperverletzung, schwerer Körperverletzung, Widerstand gegen die Staatsgewalt und gefährlicher Drohung angezeigt.
Montag, 3. Juli 2023

Ein stark alkoholisierter 16-Jähriger hat die Polizei in Imst, Tirol, am späten Samstagabend in Aufregung versetzt und zwei Polizeibeamte verletzt.

Am Samstag gegen 23 Uhr führten zwei zivile Polizeibeamte – unterstützt von sechs weiteren Beamten der Bereitschaftseinheit – in Imst in der Nähe des Veranstaltungsgeländes eine Amtshandlung mit einem 16-jährigen Österreicher durch, der ihnen bereits bekannt war. Zuvor hatte er bei einem Streit auf dem Stadtfest einem 21-jährigen Österreicher Faustschläge versetzt und ihn verletzt.
Der Tatverdächtige war offensichtlich betrunken. Bei der Tatbestandsaufnahme beschimpfte und bedrohte er die Polizisten. Aufgrund seines Alkoholisierungsgrads wurde vorerst von einer Vernehmung auf der Polizeistation abgesehen, weshalb der 16-Jährige das Veranstaltungsgelände verließ. Kurz darauf bemerkte dieselbe zivile Streife, die zu Fuß unterwegs war, in einer nahegelegenen Gasse eine regungslose Person am Boden. Es handelte sich um den 16-jährigen Tatverdächtigen. Als ein Beamter ihm half, vom Boden aufzustehen, schlug er dem Beamten unerwartet mit der Faust ins Gesicht. Der Beamte wurde dadurch am linken Auge verletzt.

Durch das Eingreifen des zweiten Beamten konnte ein weiterer Angriff abgewehrt und der Täter festgenommen werden. Der Tatverdächtige wurde vorläufig in Gewahrsam genommen, unterstützt von weiteren Einsatzkräften. Ein Alkoholtest ergab eine erhebliche Alkoholisierung des 16-Jährigen. Bei der Durchsetzung der Festnahme erlitt auch der zweite zivile Beamte unbestimmte Verletzungen im Halsbereich.

Der verletzte 30-jährige Polizist wurde von der Rettung ins Krankenhaus Zams gebracht und nach ambulanter Behandlung in häusliche Pflege entlassen.

Nach Abschluss der Ermittlungen wird der 16-Jährige der Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen Verdachts auf Körperverletzung, schwerer Körperverletzung, Widerstand gegen die Staatsgewalt und Bedrohung angezeigt.

Ashburn
10°C
84% 100% 3m/s 40deg

Der “Allgäu Kompass” ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des “Allgäu Kompass” ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found



br>

Newsletter

Newsletter anmelden