Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B30

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Sonntag ereignete sich gegen 15.54 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der B30 bei Ravensburg-Oberzell mit tödlichem Ausgang. Ein Mazda 5 geriet in einer langgezogenen Linkskurve aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrspur und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden VW Crafter. Der Fahrer des Mazda verstarb noch an der Unfallstelle, während die Insassen des VW Crafter schwere Verletzungen erlitten. Die genaue Unfallursache wird von einem Gutachter ermittelt, der Einsatz einer Drohne ermöglichte Luftaufnahmen. Die B30 wurde für mehrere Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt.
Sonntag, 9. Juli 2023

Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Unfall auf B30

Am Sonntag ereignete sich um 15.54 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang auf der B30 bei Ravensburg-Oberzell.

Der Fahrer eines Mazda 5 fuhr auf der B30 von Ravensburg in Richtung Süden. Am Ende der Umgehungsstraße, wo die mehrspurige Fahrbahn auf eine Fahrspur verengt wird, geriet der Fahrer des Mazda aus bisher ungeklärter Ursache in einer langgezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrspur. Dort kollidierte das Fahrzeug frontal mit einem entgegenkommenden VW Crafter.

Durch die Kollision wurde der VW Crafter angehoben und kam mit dem Fahrzeugheck auf der Leitplanke zum Stehen.

Der 62-jährige Fahrer des Mazda verstarb trotz sofort eingeleiteter Hilfe noch an der Unfallstelle. Die fünf Insassen des VW Crafters wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, wobei mindestens zwei von ihnen schwere Verletzungen erlitten.

Um die genaue Unfallursache zu ermitteln, wurde ein Gutachter von der Verkehrspolizei des Polizeipräsidiums Ravensburg hinzugezogen. Außerdem wurde zur Erstellung von Übersichtsaufnahmen aus der Luft eine Drohne eingesetzt.

Zur Unterstützung vor Ort kamen zwei Rettungshubschrauber, mehrere Rettungswagen und Notärzte zum Einsatz. Die Feuerwehr unterstützte die Maßnahmen mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 28 Feuerwehrleuten.

Die B30 war in beide Fahrtrichtungen für mehrere Stunden gesperrt.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.