LKW verliert Ladung auf der A 7: Mehrere Unfälle bei Kempten

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Am Dienstag, den 28. November 2023 verlor ein LKW-Fahrer auf der A 7 bei Kempten Ladung, die zu Verkehrsunfällen und erheblichen Verkehrsbehinderungen führte. Die Seitenbox des Lkw öffnete sich und verteilte Werkzeug auf der Fahrbahn, was zu Schäden an sieben Fahrzeugen führte. Drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, und die Autobahn war für etwa 30 Minuten vollständig gesperrt. Verkehrsteilnehmer mit Schäden an ihren Fahrzeugen wurden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Kempten zu melden. Der 56-jährige LKW-Fahrer erwartet ein Bußgeld aufgrund des Ladungsverstoßes.
Dienstag, 28. November 2023

Ein Ladungsverstoß eines Lkw-Fahrers auf der A 7 bei Kempten führte zu Verkehrsunfällen und erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Seitenbox des Lkw öffnete sich, verteilte Werkzeug auf der Fahrbahn und verursachte Schäden an sieben Fahrzeugen.

Am 27.11.2023 gegen 17:30 Uhr ereignete sich auf der A 7 bei Kempten ein Verkehrsunfall, der durch einen Ladungsverstoß eines Lkw-Fahrers ausgelöst wurde. Der 56-Jährige fuhr an der Anschlussstelle Kempten-Leubas auf die Autobahn in südlicher Fahrtrichtung auf.

Im Kurvenbereich der Auffahrt öffnete sich eine Seitenbox des Lkw, in der Werkzeug aufbewahrt wurde. Die auf der Fahrbahn verteilte Ladung führte zu insgesamt sieben Verkehrsunfällen, bei denen die über die Gegenstände fahrenden Fahrzeuge beschädigt wurden. Der entstandene Sachschaden konnte zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht genau beziffert werden.

Drei der sieben betroffenen Fahrzeuge mussten aufgrund platter Reifen abgeschleppt werden. Zur Verkehrsregelung und für die Aufräumarbeiten wurde die Autobahnmeisterei Memmingen hinzugezogen. Die A 7 war an der Unfallstelle für etwa 30 Minuten vollständig gesperrt, was zu Verkehrsbehinderungen und -umleitungen führte.

Verkehrsteilnehmer, die durch die auf der Fahrbahn liegenden Gegenstände ebenfalls Schäden an ihren Fahrzeugen erlitten haben, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831 9909-2050 zu melden. Der 56-jährige Lkw-Fahrer erwartet nun ein Bußgeld aufgrund des Ladungsverstoßes.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.