Motorrad und Auto gehen nach Kollision auf L300 komplett in Flammen auf.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Ein 36-jähriger Motorradfahrer war auf der L300 unterwegs und wollte ein Auto und einen Lastwagen überholen. Plötzlich kam ihm ein Auto entgegen und er bremste, kam aber zu Fall. Dabei kollidierte das Motorrad mit dem Auto und beide Fahrzeuge fingen Feuer. Der Fahrer wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Feuerwehren aus Tannheim und Erolzheim waren mit insgesamt 40 Einsatzkräften vor Ort. Die Fahrzeuge wurden durch einen Abschleppdienst geborgen und es entstand ein Sachschaden von etwa 20.000 Euro.
Sonntag, 18. Juni 2023

Ein 36-jähriger Motorradfahrer war am Freitag um 15:17 Uhr auf der L300 von Egelsee in Richtung Tannheim unterwegs. Kurz vor dem Ort wollte der Mann noch ein Auto und einen Lkw überholen. Während des Überholvorgangs bemerkte der 36-Jährige, dass ihm ein entgegenkommendes Auto aus Tannheim entgegenkam. Daraufhin leitete er eine Gefahrenbremsung ein und kam zu Fall.

Das Motorrad und der entgegenkommende Chrysler kollidierten und fingen sofort Feuer. Der Motorradfahrer wurde bei dem Sturz leicht verletzt und in eine nahegelegene Klinik gebracht.

Neben dem Rettungsdienst, der Polizei und der Straßenmeisterei waren die Feuerwehren aus Tannheim und Erolzheim mit je 20 Mann vor Ort im Einsatz. Beide komplett ausgebrannten Fahrzeuge wurden von einem Abschleppdienst geborgen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Blaulicht

Lindau