Unfall mit Traktor in Kempten: Mutter und Kinder schwer verletzt | AllgäuHIT

Schwerer Unfall mit Traktor in Kempten: Mutter und Kinder erleiden schwere Verletzungen.

Teilen


Am Montag kam es in Kempten zu einem schweren Verkehrsunfall, als ein Traktor mit einem Ladewagen umkippte. Die 31-jährige Fahrerin und ihre beiden Söhne im Alter von 3 und 5 Jahren wurden dabei schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich auf der Füssener Straße, als das Gespann aus bisher unbekannter Ursache ins Rutschen geriet und der Traktor auf die linke Seite kippte. Der entstandene Schaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Die genaue Unfallursache wird derzeit untersucht. Die Unfallstelle war für etwa 4 Stunden voll gesperrt, Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz.
Dienstag, 1. August 2023

Am Montag hat sich in Kempten ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Traktor mit einem Ladewagen umgekippt ist. Die 31-jährige Fahrerin und ihre beiden Söhne im Alter von 3 und 5 Jahren wurden dabei schwer verletzt.



Am Montagnachmittag hat sich in Kempten in der Füssener Straße ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Traktor umgekippt ist und drei Insassen schwer verletzt wurden. Die 31-jährige Fahrerin eines Traktorgespanns fuhr auf dem Schumacherring in Richtung Berliner Platz und bog dann auf die Überleitung zur Füssener Straße ab, um weiter in Richtung Durach zu fahren.


An der Einmündung zur Füssener Straße ist das Gespann, bestehend aus einem Traktor und einem mit Heu beladenen Ladewagen, aus bisher unbekannter Ursache im Kurvenbereich ins Rutschen geraten. Dadurch ist der Traktor auf die linke Seite gekippt. Die Fahrerin und ihre beiden Söhne im Alter von 3 und 5 Jahren, die sich ebenfalls im Traktor befanden, haben schwere Verletzungen erlitten und wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.


Der entstandene Schaden am Gespann wird von den Behörden auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Aufgrund des Unfalls war die Unfallstelle für etwa 4 Stunden großräumig voll gesperrt. Neben der Polizei waren auch die Feuerwehr und der Rettungsdienst mit einem Notarzt im Einsatz.


Die genaue Unfallursache wird derzeit von der Polizei ermittelt. Das betroffene Gespann wurde zu diesem Zweck vorläufig sichergestellt.


Neu geschriebener Text:

Dienstag, 1. August 2023

Am Montag hat sich in Kempten ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Traktor mit einem Ladewagen umgekippt ist. Die 31-jährige Fahrerin und ihre beiden Söhne im Alter von 3 und 5 Jahren wurden dabei schwer verletzt.



Am Montagnachmittag hat sich in Kempten in der Füssener Straße ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Traktor umgekippt ist und drei Insassen schwer verletzt wurden. Die 31-jährige Fahrerin eines Traktorgespanns fuhr auf dem Schumacherring in Richtung Berliner Platz und bog dann auf die Überleitung zur Füssener Straße ab, um weiter in Richtung Durach zu fahren.


An der Einmündung zur Füssener Straße ist das Gespann, bestehend aus einem Traktor und einem mit Heu beladenen Ladewagen, aus bisher unbekannter Ursache im Kurvenbereich ins Rutschen geraten. Dadurch ist der Traktor auf die linke Seite gekippt. Die Fahrerin und ihre beiden Söhne im Alter von 3 und 5 Jahren, die sich ebenfalls im Traktor befanden, haben schwere Verletzungen erlitten und wurden vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.


Der entstandene Schaden am Gespann wird von den Behörden auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Aufgrund des Unfalls war die Unfallstelle für etwa 4 Stunden großräumig voll gesperrt. Neben der Polizei waren auch die Feuerwehr und der Rettungsdienst mit einem Notarzt im Einsatz.


Die genaue Unfallursache wird derzeit von der Polizei ermittelt. Das betroffene Gespann wurde zu diesem Zweck vorläufig sichergestellt.




Ashburn
5°C
86% 100% 3m/s 70deg

Der “Allgäu Kompass” ist eine umfassende und informative Publikation, die sich auf die Region Allgäu in Deutschland konzentriert. Als Autor des “Allgäu Kompass” ist es meine Aufgabe, den Lesern aktuelle und relevante Neuigkeiten aus dem Allgäu zu liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

#Hashtags

Top news aus Allgäu

No posts found



br>

Newsletter

Newsletter anmelden