Zeugen gesucht: Unbekannter filmt Frau in Solarium in Isny

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp


Die Polizei hat strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet, nachdem eine Frau in einem Solarium in Isny von einem unbekannten Täter gefilmt wurde. Die 40-Jährige versuchte, den Täter an seiner Flucht zu hindern, wurde aber umgestoßen. Beide stürzten während der Verfolgung auf einer Treppe. Der Täter wird als etwa 25-jähriger Mann mit kurz rasiertem blondem Haar und osteuropäischem Aussehen beschrieben. Er trug zur Tatzeit eine schwarze enge Jogginghose, ein schwarzes Sweatshirt, eine runde Brille mit goldenem Rahmen und eine schwarze Basecap. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Isny zu melden.
Mittwoch, 30. August 2023

Isny: Unbekannter filmt Frau in Solarium – Zeugen gesucht

Strafrechtliche Ermittlungen hat die Polizei eingeleitet, nachdem am Dienstag kurz nach 17 Uhr ein bislang unbekannter Täter eine Frau in der Kabine eines Solariums in der N.D.-de-Gravenchon-Straße in Isny gefilmt hat.

Die 40-Jährige bemerkte dies und versuchte, den Unbekannten an seiner Flucht zu hindern. Dabei wurde sie zunächst umgestoßen, konnte den Täter aber erneut ergreifen. Auf der Treppe vor dem Sonnenstudio stürzten beide, woraufhin der Unbekannte flüchtete.

Der Mann wird als Mitte 20 Jahre alt, mit kurz rasiertem blonden Haar und von osteuropäischem Erscheinungsbild beschrieben. Er trug zur Tatzeit eine schwarze enge Jogginghose, ein schwarzes Sweatshirt, das auf der Flucht riss, und eine runde Brille mit goldenem Rahmen sowie eine schwarze Basecap. Möglicherweise erlitt der Täter beim Treppensturz eine Verletzung im Gesicht.

Zeugen, die sich zur Tatzeit vor dem Solarium aufgehalten haben oder die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 07562/97655-0 beim Polizeiposten Isny zu melden.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Pocket
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.